Erstellt am: 25.04.2008, Autor: rk

Lufthans kann mit guten Zahlen glänzen

CR Lufthansa

In den Staaten fliegen die Airlines im starken Gegenwind, hohe Treibstoffpreise und Rezessionsängste führten zu schlechten Quartalszahlen. Bei Lufthansa sieht der Quartalsabschluss solider aus.

 
Lufthans konnte im ersten Quartal 2008 einen operativen Gewinn von 188 Millionen Euro ausweisen. Die grösste Fluggesellschaft Deutschlands war in der Lage, den operativen Quartalsgewinn trotz steigenden Treibstoffpreisen zu steigern. In dem Betrag ist ein Gewinnbeitrag von 52 Millionen Euro enthalten, der durch die voll konsolidierte Swiss International Air Lines erwirtschaftet wurde.
Der Umsatz konnte um 19 Prozent auf 5,6 Milliarden Euro gesteigert werden.
Die Geschäftsleitung ist zuversichtlich die gesetzten Finanzziele im Geschäftsjahr 2008 zu erreichen, natürlich bereiten auch der Lufthansa die steigenden Treibstoffpreise und die Rezessionsängste in den USA Sorgen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top