Erstellt am: 05.04.2017, Autor: rk

Luftfahrtindustrie weiter im Aufwind

Lufthansa Airbus A380

Lufthansa Airbus A380 (Foto: Airport Authority Orlando)

Die Luftfahrtindustrie und dabei insbesondere die Airlines befinden sich weiterhin im Aufwind, dies bekräftigt der Aviation Marktbericht der KGAL.

In dem Bericht ist zu lesen, dass die zahlreichen Flottenerneuerungsprogramme und die anhaltend niedrigen Triebstoffpreise den Markt beflügeln. Die Airlines haben sich über die letzten Jahre verschlankt und die Nachfrage ist so gewachsen, dass die Flugzeuge im Vergleich zu früheren Wachstumsphasen viel besser ausgelastet sind.

Die Treibstoffkosten sind über die letzten sechs Jahre weiter gesunken und erreichen heute in der Kostenrechnung einer durchschnittlichen Airline noch neunzehn Prozent. Vor noch nicht allzu langer Zeit lag dieser Kostenanteil noch bei 33 Prozent und war dabei höher als die Personalkosten.

Die Airlines mussten aber ihre Effizienzanstrengungen über tiefere Ticketpreise an die Kunden weitergeben, daher sind die Gewinnmargen nicht gleichermassen angestiegen. Das Interessante an der Studie ist die Tatsache, dass sie aufzeigt, dass die durchschnittliche Kapitalrendite der Airlines mit über 9 Prozent weiter auf Rekordniveau verharrt.

Link zum: Aviation Marktbericht der KGAL

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top