Erstellt am: 04.11.2013, Autor: rk

London City Airport mit Neuigkeiten

London City Airport

Der London City Airport und British Airways unterstützen gemeinsam die weltweite Aktion Movember.

Zum Auftakt des alljährlichen Spendenmarathons schmückt ein überdimensionaler Schnurrbart eine Embraer 190 auf dem Rollfeld vom London City Airport. Bis zum Ende des Monats wird der Schnurrbart in der Abflughalle des City Airport ausgestellt und kann als Fotosujet genutzt werden. Das männliche Personal am Flughafen beginnt heute ebenfalls mit der Schnurrbart-Zucht und erhofft sich dadurch viele Spendengelder für den guten Zweck. Unter LCYtash werden laufend die schönsten Schnurrbärte in der Community geteilt.
 
British Airways baut am London City Airport aus
 
Ab dem 14. Dezember nimmt British Airways die bei britischen Wintersportlern sehr beliebten Destinationen Genf und Chambéry wieder in den Flugplan auf. Skienthusiasten haben ausserdem die Möglichkeit direkt ab dem London City Airport nach Granada, ins Skigebiet Sierra Nevada, zu reisen. Wer in der kalten Jahreszeit die Sonne bevorzugt, wählt hingegen Palma de Mallorca. Auch die Sonneninsel Ibiza wird neu fünfmal wöchentlich angeflogen. Nach Madrid und Stockholm werden ab sofort täglich drei Flüge durchgeführt. Die Route nach Düsseldorf, welche anfangs Jahr lanciert wurde, wird auch während dem Winterflugplan bedient.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top