Erstellt am: 22.01.2009, Autor: psen

LAN Cargo zahlt Busse

LAN 767

LAN hat eingewilligt, eine Geldbusse von US$ 88 Millionen wegen Preisabsprachen im Cargo-Sektor zu bezahlen.
Die chilenische Airline hat bekannt gemacht, dass sie sich mit dem Justizdepartement der Vereinigten Staaten auf einen Betrag von US$ 88 Millionen einigen konnte, welchen sie in den nächsten fünf Jahren abzahlen muss. LAN sagte, sie habe bereits US$ 75 Millionen in Voraussicht auf eine mögliche Strafe als Reserve angelegt. Auch Aerolinhas Brasileiras sollen eine Busse in Höhe von US$ 21 Millionen erhalten haben. Die Untersuchungen des Justizdepartements im Fall der Airline LAN beschränken sich auf die Jahre 2003 bis 2006. Zurzeit laufen diese Investigationen bei den meisten der grossen Fluggesellschaften weltweit. Neben LAN sollen acht andere Airlines zu Geldstrafen verurteilt worden sein, insgesamt belaufen sich die Bussen auf US$ 1,27 Milliarden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top