Erstellt am: 29.04.2008, Autor: ncar

Kuwait will nationale Airline verselbständigen

CR Spot It

Die kuwaitische Regierung begann mit dem Verkauf der Verlust bringenden nationalen Fluggesellschaft Kuwait Airways.

Das Parlament bewilligte im Januar den Plan der Regierung, binnen zwei Jahren 40 Prozent der Airline an die Öffentlichkeit und 35 Prozent an einen langfristigen Investor zu verkaufen. Das Kabinett beauftragte die kuwaitische Investment Behörde die Vermögenswerte der Airline von internationalen Beratern bewerten zu lassen. Die Fluggesellschaft besitzt 17 Flugzeuge, den Grossteil ihrer Flotte verlor sie während der Irak Besatzung 1990-1991.

Eine Bestellung über 19 Airbus und Boeing Flugzeuge im Wert von 3 Milliarden USD wurde im August storniert.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top