Erstellt am: 17.11.2010, Autor: rk

Korean Air A380 abgehoben

Team Spott It, Airbus A380 Korean Air MSN035

Gestern, dem 16. November 2010, ist der erste A380 Superjumbo von Korean Air zum Jungfernflug abgehoben.

Der erste A380 des koreanischen Flag Carriers ist gestern am späteren Nachmittag in Toulouse zu seinem Jungfernflug abgehoben. Der Superjumbo mit der Seriennummer MSN035 wurde direkt zum Airbus Werksflughafen nach Hamburg Finkenwerder überflogen. Hier wird dem neuen Superjumbo die Inneneinrichtung eingebaut und die Schlusslackierung verpasst. Korean Air wird ihren ersten A380 im Frühjahr 2011 übernehmen können und hat zehn Maschinen dieses Typs gekauft. Die Korean A380 sind mit dem GP7200 Triebwerk von Engine Alliance ausgerüstet.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top