Erstellt am: 23.02.2017, Autor: ps

Korean Air übernimmt Boeing 787-9

Korean Air Boeing 787-9 Dreamliner

Korean Air Boeing 787-9 Dreamliner (Foto: Boeing)

Boeing hat am 22. Februar 2017 die Übergabe des ersten Dreamliner an die koreanische Fluggesellschaft Korean Air bekanntgegeben.

Korean Air hat im März 2011 eine Bestellung über zehn Boeing 787-8 in die längere Variante Boeing 787-9 gewandelt und damit auch die geplante Erstauslieferung um fünf Jahre auf Ende 2016 verschoben. Am 22. Februar 2017 konnte die Fluggesellschaft aus Seoul nun die erste Boeing 787-9 übernehmen. Der erste Dreamliner wurde an Korean Air im Boeing Werk Charleston in South Carolina übergeben. Auf der Langstrecke werden die ersten Dreamliner von Korean Air von Seoul nach Toronto, Madrid und Zürich eingesetzt werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top