Erstellt am: 01.09.2009, Autor: psen

Kingfisher will Bangalore London streichen

CR Airbus, Kingfisher Airbus A340

Kingfisher befliegt die Strecke Bangalore - London täglich mit Airbus A330 Maschinen, ab dem 15. September wird die Verbindung der Konkurrenz überlassen.

Die indische Fluggesellschaft Kingfisher ist noch nicht lange im Langstreckengeschäft und wird die Route von Bangalore nach London nun wieder einstellen. Auf dieser Strecke ist neben Kingfisher nur noch British Airways am Markt, die sieben Flüge in der Woche anbietet. British Airways befliegt die Strecke mit Boeing 747-400 Grossraumflugzeugen. Kingfisher hat auf der Linie wohl zuviel Geld verloren, um sie neben British Airways weiterzubetreiben.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: IATA sieht noch keine Erholung. Tendenz im europäischen Luftverkehr. F-35 STOVL wird in der Luft betankt. Qantas übernimmt vierten Airbus A380.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top