Erstellt am: 11.04.2013, Autor: bgro

Kingfisher möchte wieder abheben

Kingfisher, Airbus A340

Kingfisher gibt nicht auf und hat bei der indischen Zivilluftfahrtbehörde ein neues Gesuch für die Aufnahme des Flugbetriebs eingereicht.

Vor einem halben Jahr hat Indiens Luftfahrtbehörde der Airline die Betriebsbewilligung entzogen, jetzt möchte Kingfisher neu finanziert wieder an den Start gehen. Die Verantwortlichen von Kingfisher stellen sich einen Betriebsbeginn mit fünf Airbus A320 und zwei ATR Maschinen vor. Falls Indiens Behörden mit diesem Plan einverstanden sind, könnte die gescheiterte Fluggesellschaft des Spirituosen Moguls Vijay Mallya ab dem Winterflugplan 2013 wieder abheben. Es ist jedoch mehr als fraglich, ob der Fluggesellschaft die Betriebsbewilligung erteilt wird.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top