Erstellt am: 11.02.2010, Autor: psen

Kingfisher führt neue Routen ein

Kingfisher

Die indische Airline Kingfisher hat die Erlaubnis zur Lancierung von sieben neuen internationalen Strecken erhalten.

Im Juli letzten Jahres hatte die Airline angekündigt, dass sie ihre Verbindung zwischen London und Bengalaru aufheben wolle und gleichzeitig ihren neuen Plan für die nächste Phase der Expansion der internationalen Routen veröffentlicht. Auf diesem ist sie nun mit der Flugerlaubnis für die Strecken zwischen New Delhi und London, Hong Kong, Bangkok und Dubai, sowie auf den Routen Mumbai – Colombo, Bangkok und Dubai einen Schritt näher gekommen. Wann die Verbindungen in ihr Angebot aufgenommen werden, gab Kingfisher noch nicht bekannt, jedoch, dass die London – Delhi Strecke mit einem Airbus A330 bedient werden wird. Die Route wird zurzeit von British Airways, Virgin, Air India und Jet Airways bedient.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus arbeitet an der A380 Produktionsrate. Airbus A380 wird von Hornet über den Alpen abgefangen. FA-18, der erste richtige Mehrzweckjäger der US NAVY.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top