Erstellt am: 17.12.2008, Autor: psen

KLM kauft Martinair

Martinair

Nachdem die europäische Wettbewerbskommission ihre Einwilligung gegeben hat, hat A.P. Moller-Maersk der KLM ihren 50%-Anteil an Martinair verkauft.

Die Aufsichtsbehörde hatte im September mit einer eingehenden Prüfung des Anliegens begonnen, kam aber zum Schluss, dass der Verkauf an Air Frances KLM nur eine geringe Auswirkung auf den Markt haben werde. Die Wahlfreiheit der Kunden zwischen verschiedenen Anbietern für Langstreckenflüge in Feriendestinationen sei weiterhin gewährleistet. KLM besitzt bereits die andere Hälfte der Martinair, ab dem 31. Dezember gehört ihr die Charter- und Frachtairline nun ganz.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top