Erstellt am: 07.03.2008, Autor: psen

Joint Venture zwischen Air France-KLM und China Southern Airlines

Air FranceChina Southern Airlines und Air France-KLM wollen einen Vertrag über eine Joint Venture im Frachtbereich aushandeln.

Bereits im Juni wurden Gespräche zwischen den beiden bekannt, als China Southern der SkyTeam Alliance beitrat. Liu Shaoyong, Vorsitzender der Chinesischen Fluggesellschaft hofft, den Deal mit Air France-KLM bis Ende Jahr abschliessen zu können. Die Southern Airlines werde keine Verschmelzungen in der einheimischen Aviatik Industrie forcieren. Letzten Monat hatte China Eastern ein Fusionierungsangebot der Firma abgelehnt. Solange die chinesische Regierung sich nicht über ihre Pläne für die Industrie im Klaren sei, sei es schwer, die bestehenden industriellen Muster zu verändern, so Shaoyong.



 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top