Erstellt am: 28.10.2015, Autor: js

JetBlue kann Quartalsgewinn verdoppeln

JetBlue Embraer E190

JetBlue Embraer E190 (Foto: Embraer)

Die US-amerikanische JetBlue kann für das dritte Quartal 2015 erfreuliche Geschäftszahlen präsentieren, der Gewinn konnte verdoppelt werden.

Ende September 2015 konnte JetBlue das dritte Quartal mit einem Nettogewinn von 198 Millionen US Dollar abschließen, ein Jahr zuvor waren es 79 Millionen US Dollar. Der Umsatz konnte dank gutem Passagierwachstum um gut zehn Prozent auf 1,687 Milliarden US Dollar gesteigert werden. Die Kosten verbilligten sich um zwei Prozent auf 1,336 Milliarden US Dollar. Der operative Gewinn konnte auf 351 Millionen US Dollar gut verdoppelt werden. Der gute Geschäftsgang begründet JetBlue mit den tieferen Treibstoffkosten und zusätzlichen Gebühren für den Transport von Gepäck, auch die neu eingeführte First Class hat den Geschäftsgang positiv beeinflusst.

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres erwirtschaftete JetBlue bei einem Umsatz von 4,822 Milliarden US Dollar (Plus 10,3 Prozent) einen Nettogewinn von 487 Millionen US Dollar (Plus 55 Prozent).

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top