Erstellt am: 29.09.2010, Autor: psen

JetBlue bleibt lieber alleine

JetBlue Airways

JetBlue Airways hat nicht vor, sich in eine Fusion verwickeln zu lassen, sondern will lieber eigenständig wachsen.

Als Reaktion auf die Ankündigung der Southwest Airline, AirTran zu kaufen, meinte JetBlue CEO Dave Barger, diese Umstände brächten die Airline nicht von den eigenen Wachstumsplänen ab. JetBlue könne ihre Grösse ohne Probleme über Nacht verdoppeln, aber zu welchem Preis. Die Airline erweitert ihr Angebot in Boston und in der Karibik. Experten meinen, dass die starke Präsenz der Airline in New York sie zu einer der Schlüsselfiguren bei allen neuen Fusionsaktivitäten machen werde. Auch CEO Barger sieht im Zusammenschluss anderer Airlines eine Chance für die eigene Fluggesellschaft.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Luftverkehr erholt sich. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Kampfflugzeugkauf wird verschoben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top