Erstellt am: 24.10.2008, Autor: rk

Jet Blue mit kleinem Verlust

Team SpottIt

Der erfolgreiche Low Cost Carrier aus New York schrieb im dritten Quartal einen Verlust von 4 Millionen US Dollar.

In der gleichen Vorjahresperiode verbleiben der amerikanischen Tiefpreis Airline ein kleiner Gewinn von 23 Millionen Dollar. Der Umsatz verbesserte sich in dem Berichtsquartal um 17,9 Prozent auf 902 Millionen Dollar. Die Auslagen stiegen wegen der hohen Treibstoffkosten um 28,3 Prozent auf 880 Millionen USD. Der operative Gewinn sank von 79 Millionen auf 22 Millionen Dollar. Im dritten Quartal konnte Jet Blue bei einer Kapazitätsreduktion von 2,4 Prozent 6,85 Milliarden Sitzplatzmeilen an die Kundschaft verkaufen. Die durchschnittliche Auslastung stieg um 2 Punkte auf solide 84 Prozent. Der Yield kletterte um 13,2 Prozent auf 11,78 Cents. CEO von Jet Blue, Dave Barger, ist zuversichtlich im nächsten Jahr auf einem sanften Wachstumskurs verbleiben zu können.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top