Erstellt am: 04.04.2008, Autor: psen

Jet Airways vergrössert ihr internationales Netzwerk

Jet Airways

Die indische Fluggesellschaft Jet Airways will ab 14. April Nonstop Flüge von Mumbai nach Hongkong, ab 5. Mai nach San Francisco anbieten.

Hong Kong sei das Tor zu Süd-China, so der Chef der Jet Airways Naresh Goyal, er hoffe auch auf Gäste aus Shanghai. Die grösste private Fluggesellschaft Indiens will die chinesischen Gäste während den Flügen mit kulturellen Anlässen unterhalten. Täglich sollen ab Mitte April auch Direktflüge nach Muskat und Kochi-Doha angeboten werden. Die Expansionspläne der Jet Airways beinhalten unter anderem die Erschliessung der Vereinigten Arabischen Emirate mit Flügen von Delhi und Mumbai nach Abu Dhabi ab dem 23. April.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top