Erstellt am: 18.02.2009, Autor: rk

Jet Airways entlässt Geschäftsführer

CR Airbus

Die indische Jet Airways sieht sich gezwungen weitere Kapazitäten abzubauen und entlässt CEO.

Geschäftsführer Ravi Chaturvedi wird Jet Airways auf den 1. April verlassen, als Grund wird die schwierige Situation in der Airline Branche angegeben. Jet Airways wird wie alle indischen Fluggesellschaften von heftigen Turbulenzen heimgesucht. Das Geschäft ist im letzten Jahr durch die hohen Treibstoffpreise und den rezessionsbedingten Ängsten förmlich eingebrochen. Um weitere Verluste einzugrenzen passt Jet ihr Streckennetz weiter an und will vier ihrer Boeing 777 Maschinen an andere Airlines vermieten. Neben weiteren Massnahmen will Jet Airways auch drei Boeing 737 früher als geplant aus dem Liniendienst ziehen. Jet vermietet bereits zwei A330 an Gulf Air und zwei Boeing 777 an Turkish Airlines.
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top