Erstellt am: 12.10.2010, Autor: psen

Jazeera vermietet vier A320

Virgin America

Eine Einheit der Jazeera Airways Group hat mit Virgin America einen Leasingvertrag für US$155 Millionen unterzeichnet.

Virgin America wird künftig vier Airbus A320 Jets der kuwaitischen Airline leasen. Dies ist das erste Mal, dass die Firma Sahaab Aircraft Leasing einen Deal mit einer amerikanische Kundin eingeht. Sahaab gehört seit Februar 2010 vollständig der Jazeera Airways Group, welche auch die Muttergesellschaft von Jazeera Airways ist. Letztere war Sahaabs erste Kundin, als diese im Oktober 2008 ihren Betrieb aufnahm. An der Farnborough Airshow im Juli erhielt Airbus eine provisorische Bestellung im Wert von US$3 Milliarden plus für vierzig Airbus A320 von Virgin America. Die Airline hat in diesem Jahr vier neue Destinationen in ihr Angebot aufgenommen und rechnet mit einer Verdoppelung der Flotte um zwei Drittel bis Ende 2011. Bis 2016 soll sich ihre Grösse verdreifachen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Luftverkehr erholt sich. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Kampfflugzeugkauf wird verschoben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top