Erstellt am: 06.02.2009, Autor: ncar

Japan Airlines macht Verlust, ANA senkt Löhne

CR SPotitJapans Fluggesellschaften JAL und ANA leiden unter der Wirtschaftskrise.

Japan Airlines wird zum Ende des Finanzjahres im März wahrscheinlich einen Verlust bekanntgeben. In den ersten drei Quartalen hat JAL einen vorsteuerlichen Verlust von etwa JPY 26 Milliarden (USD 284,2 Millionen) erwirtschaftet. Wenn im vierten Quartal die Passagierzahlen weiter zurückgehen könnte JAL gezwungen sein, den Fremdkapitalanteil zu erhöhen.

Die ebenfalls japanische All Nippon Airways wird die Löhne ihrer Angestellten um durchschnittlich 10 Prozent kürzen. Die Manager müssen mit 15 bis 20 Prozent rechnen. Damit will ANA bis zu JPY 20 Milliarden jährlich sparen. Die Gewerkschaften werden sich gegen den Schritt wehren.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top