Erstellt am: 16.01.2009, Autor: psen

JAL und ANA mit rückläufigen Cargo-Zahlen

All Nippon AirwaysAll Nippon Airways weist zum ersten Mal einen Rückgang des Cargo Volumens aus, bei Japan Airlines ist es bereits das fünfte Mal in Folge.

Japan Airlines berichtete, das Cargo Volumen auf internationalen Strecken sei im November um 25,1 Prozent auf 51.823 Tonnen gefallen. Während den ersten acht Monaten des Steuerjahres 2008, das im April begann, belief sich das Gesamtvolumen auf 479.443 Tonnen, 7,8 Prozent weniger als in derselben Periode des Vorjahres. Im Vergleich dazu stieg der einheimische Cargoverkehr um 13 Prozent. All Nippon Airways meldete erstmals einen Rückgang des Cargo Volumens. Auf internationalen Routen sank die Menge um 7,7 Prozent auf 27.489 Tonnen, in den ersten Monaten von April bis November kletterte das Volumen im Vergleich zum Vorjahr aber um 10,8 Prozent auf 241.023 Tonnen. Im Inlandverkehr verzeichnete ANA für den Monat November eine Zunahme von 1,2 Prozent, seit Beginn des Steuerjahres bis heute sogar um 4,2 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top