Erstellt am: 09.02.2009, Autor: psen

JAL meldet Quartalsverlust

Japan Airlines

Japan Airlines Group muss für das dritte Quartal ihres Geschäftsjahres einen Verlust von US$ 428 Millionen verbuchen.
Vor einem Jahr schloss die Airline dasselbe Quartal mit einem Gewinn von US$ 143,1 Millionen ab. Dieses Mal erwirtschaftete sie einen Umsatz von US$ 5,3 Milliarden, 14 Prozent weniger als 2007, bei Aufwänden in der Höhe von US$ 5,73 Milliarden, was zu einem Verlust im operativen Bereich von US$ 426 Millionen führte. In den neun Monaten bis zum 31. Dezember 2008 nahm der Verkehr um 12,5 Prozent auf 39,97 Milliarden RPKs ab, während die Kapazität ebenfalls um 4,5 Prozent auf 60,75 Milliarden ASK sank. Die Auslastung schrumpfte um 6,1 Prozentpunkte und betrug noch 65,8 Prozent. Die genauen Verkehrszahlen zum dritten Quartal wurden nicht veröffentlicht. JAL rechnet mit einem Jahresverlust von US$ 371,9 Millionen aufgrund der schwierigen Umstände im dem Luftfahrtmarkt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top