Erstellt am: 07.08.2009, Autor: psen

JAL erleidet US$ 1 Mia Verlust

JAL Japan AirlinesJapan Airlines (JAL) hat im ersten Quartal ihres Geschäftjahres einen Nettoverlust von 99 Milliarden Yen (US$1 Milliarde) erlitten.

Im Jahr zuvor hatte sie in derselben Zeitspanne einen ungleich kleineren Verlust von 3,4 Milliarden Yen (US$35 Millionen) verbucht. In einem Statement sagte die Airline, die schwierigen Umstände auf dem globalen Markt hätten den Betrieb stark beeinträchtigt. Die Einnahmen betrugen im ersten Quartal US$3,9 Milliarden. JAL hatte bereits vor der Bekanntmachung der Resultate Flugkürzungen angekündigt. Nun veröffentlichte sie einen Restrukturierungsplan mit weiteren Reduktionen. Das Angebot auf den Strecken von Japan nach Guangzhou, Incheon, New Delhi, Shanghai und Hong Kong soll ausgedünnt werden und auf 14 internationalen Routen sollen kleinere Flugzeuge zum Einsatz kommen. Im Juni erhielt die Airline von der Regierung einen Kredit in Höhe von US$1 Milliarde.

Link: Japan Airlines

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Talsohle in den USA noch nicht erreicht. Cessna SkyCatcher bald zugelassen. Saudi Arabien kauft weitere Airbus Tanker. F-35, zweites Triebwerk darf weiterentwickelt werden. Grossbestellung für den Eurofighter Typhoon.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top