Erstellt am: 28.12.2009, Autor: psen

JAL droht Konkurs

Japan Airlines

Ein staatliches Beratungsgremium, das die Restrukturierungsbemühungen der Japan Airlines prüft, hält den Konkurs für einen möglichen Ausweg.
Die Vorschläge der Enterprise Turnaround Initiative Corp., die den Geldgebern der Airline zugestellt worden waren, sehen unter anderem den Gläubigerschutz als Möglichkeit, Zeit zu gewinnen um die Finanzen in Ordnung zu bringen. Doch die hochverschuldete Airline möchte das Konkursbegehren möglichst vermeiden und verfolgt weiterhin die Idee der Restrukturierung. Sie plant den Abbau von Tausenden von Stellen und eine drastische Reduktion der Routen. Ihr wurde sowohl von Seiten der American Airlines als auch von Delta Air Lines finanzielle Hilfe angeboten. Die japanische Regierung will zwar nicht zulassen, dass die Airline eingeht, hält das Hintertürchen für einen Antrag auf Gläubigerschutz jedoch offen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Qantas übernimmt fünften Airbus A380. Bodenbildung im Internationalen Luftverkehr. Erstflug Boeing 787 Dreamliner.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top