Erstellt am: 17.02.2012, Autor: sräb

JAL bestellt weitere Boeing 787 Dreamliner

Boeing 787 Japan Airlines

Japan Airlines hat zehn weitere Boeing 787-9 bestellt und zehn Boeing 787-8 auf das grössere Boeing 787-9 umgewandelt.

Japan Airlines ist der zweite Dreamliner Kunde in Japan und hat bei dem Flugzeugbauer aus Seattle insgesamt 45 Dreamliner in Auftrag geben. Die Bestellung teilt sich in 25 Boeing 787-8 und 20 Boeing 787-9 auf. Neben den Festbestellungen hat sich Japans Flag Carrier noch zwanzig Vorkaufsrechte auf die 787 gesichert. Japan Airlines wird die erste Boeing 787 voraussichtlich Ende März übernehmen können, die Maschinen sind mit dem GEnx-1B Antrieb von General Electric ausgestattet, diese Dreamliner Version befindet sich in der letzten Erprobungsphase.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top