Erstellt am: 20.02.2008, Autor: rk

Irak kauft Flugzeuge im Wert von bis zu 5 Milliarden US-Dollar

Iraq Airways

Der Irak gab bekannt, dass er Flugzeuge im Wert von bis zu 5 Milliarden US-Dollar von Boeing und Bombardier kaufen wird.
 
Ein gegründetes Verwaltungskomitee stimmte dem Kauf von 40 neuen und vier gebrauchten Maschinen von Boeing und sechs neuen Maschinen von Bombardier zu.
Die Regierung gab bekannt, dass der Irak ausserdem von der Kaufoption von zehn weiteren Flugzeugen von Boeing Gebrauch machen will. Die ersten Maschinen werden voraussichtlich 2015 geliefert.
Nach der Lieferung plant die nationale Fluggesellschaft des Iraks, Iraqi Airways, ihr Flugnetz vom Mittleren Osten nach Europa, Indien und China auszuweiten.
 
Die Anschaffung von neuen Flugzeugen ist nötig, da einige der Flugzeuge das Iraks, die momentan in Gebrauch sind, schon so alt sind, dass sie von gewissen anderen Ländern aus Sicherheitsgründen nicht mehr an den Flughäfen akzeptiert werden. Auch wurden während dem Krieg im Jahre 2003 viele Maschinen zerstört.
 

Die Investition in die  neuen Flugzeuge ist die erste grosse Anschaffung seit den 1980er Jahren und soll helfen, die zerrüttete Wirtschaft des Iraks wieder aufzubauen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top