Erstellt am: 26.02.2013, Autor: bgro

Icelandair finalisiert Boeing Auftrag

Boeing

Die isländische Fluggesellschaft hat bei Boeing einen Kaufvertrag für den Erwerb von sechzehn Boeing 737 MAX unterzeichnet.

Im Dezember 2012 hat Icelandair bei dem US amerikanischen Flugzeugbauer eine Kaufabsichtserklärung für zwölf Boeing 737 MAX unterzeichnet, jetzt wurden es sechzehn Maschinen dieses Typs im wert von mehr als 1,6 Milliarden US Dollar. Die Fluggesellschaft aus Island will sowohl 737 MAX 8 als auch 737 MAX 9 Modelle erwerben und damit ihre Boeing 757 Maschinen ergänzen. Icelandair betreibt ab ihrem Hauptflughafen Reykjavik momentan 23 Boeing 757 Verkehrsflugzeuge.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top