Erstellt am: 19.02.2014, Autor: rk

Iberia lanciert Online Fundbüro

Iberia Lost and Found Service

Passagiere von Iberia verlieren das Jahr über gesehen gut und gerne 12.000 Gegenstände, die sie entweder an Bord ihres Flugzeugs vergessen oder in einer der VIP Lounges liegen gelassen haben. Mit einem neuen Onlineservice sollen sie nun wieder fündig werden.

Der spanische Flag Carrier hat auf seiner Website eine Suchfunktion eingerichtet, mittels derer die Kunden ihre verloren gegangenen Gegenstände vielleicht wieder finden können. In der Servicefunkton muss man auf den Button Helpdesk klicken und weiter auf den Bereich Lost and found gehen. Die Fluggesellschaft lässt zurückgebliebene Gegenstände zunächst für 24 Stunden im Ankunftsflughafen. Dort werden sie, wenn sie nicht vorher abgeholt worden sind, fotografiert und die Bilder werden in den neuen Online Servicebereich eingestellt. Der echte Verlierer muss seinen Namen hinterlegen sowie die Flugnummer seiner Verbindung. Anschießend werden ihm oder ihr auf Anforderung der wieder aufgefundene Gegenstand per Kurierservice zugeschickt.

Video: Neuer Lost and Found service bei Iberia

 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top