Erstellt am: 08.12.2011, Autor: rk

Iberia Piloten wollen streiken

Iberia, Airbus A319

Die Piloten der spanischen Fluggesellschaft Iberia wollen am 18. und 29. Dezember in einen Arbeitsausstand treten.

Die Gewerkschaft der Iberia Piloten informierte am 7. Dezember 2011, dass sie streiken wollen, um mehr Druck auf das Management bei Iberia auszuüben. Die Piloten wollen mit dem Ausstand die Gründung einer Billigairline innerhalb der Iberia torpedieren. Die Verhandlungen mit dem Arbeitgeber zur Lösung des Konflikts seien ausgeschöpft, sagte der Vorsitzende der Gewerkschaft, Justo Peral, zur Begründung vor Pressevertretern in Madrid. Nach den Plänen der Iberia Führung soll die Billigfluggesellschaft Iberia Express im April 2012 abheben und sich auf Flüge innerhalb Spaniens und Europas spezialisieren, so dass die Muttergesellschaft sich auf die lukrativen Langstreckenrouten konzentrieren kann.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top