Erstellt am: 02.12.2021, Autor: ps

ITA Airways finalisiert Airbus Bestellung

ITA Airways finalisiert Airbus Bestellung

ITA Airways finalisiert Airbus Bestellung (Foto: Airways)

Airbus hat bekanntgegeben, dass ITA Airways einen Auftrag über 28 Airbus Flugzeuge finalisiert hat.

Die Kaufabsichtserklärung wurde am 30 September 2021 unterzeichnet und konnte nun abgeschlossen werden. Die neue nationale Fluggesellschaft Italiens hat dabei sieben A220, elf A320neo und zehn A330neo in Auftrag gegeben. ITA Airways hat auch die Absicht geäussert, ihre Flotte mit eingemieteten Airbus A350 weiter erneuern zu wollen.

„Indem wir den im letzten September angekündigten Auftrag abschließen, macht heute die strategische Partnerschaft mit Airbus einen wichtigen Schritt nach vorne. Zusätzlich zu dieser Vereinbarung haben sich Möglichkeiten für eine weitere Zusammenarbeit ergeben, insbesondere im Hinblick auf technologische Entwicklungen im Luftfahrtsektor und die Digitalisierung, wo Airbus Marktführer ist. All dies ist Teil der Maßnahmen, mit denen wir unserer Ziele im Bereich der ökologischen Nachhaltigkeit erreichen wollen", sagte Alfredo Altavilla, Executive President von ITA Airways.

„Wir sind sehr stolz darauf, mit ITA Airways zusammenzuarbeiten und die langfristige Zukunft der Airline mit den effizientesten und modernsten Airbus-Flugzeugen aufzubauen. Damit unterstützen wir das Ziel der Airline, ihr Streckennetz in Europa und auf internationaler Ebene so nachhaltig wie möglich auszubauen", sagte Christian Scherer, Chief Commercial Officer von Airbus und Leiter von Airbus International.

Diese neuen Airbus-Flugzeuge werden die ursprüngliche Flotte von ITA Airways um eine neue Generation von Flugzeugen mit besserer Umweltbilanz erweitern. Sie sind mit neuesten Technologien und hochmodernen Kabinen ausgestattet, um der Fluggesellschaft maximale Betriebseffizienz und den Reisenden besten Komfort zu garantieren.

Die A220 ist das einzige Flugzeug, das speziell für den Markt mit 100 bis 150 Sitzen gebaut wurde. Sie vereint modernste Aerodynamik, fortschrittliche Werkstoffe und die neueste Generation von Getriebefan-Triebwerken von Pratt & Whitney. Mit einer Reichweite von bis zu 6.390 km (3.450 nm) bietet die A220 den Fluggesellschaften zusätzliche betriebliche Flexibilität. Die A220 verbraucht bis zu 25 % weniger Treibstoff und hat einen um 50 % niedrigeren CO2-Ausstoß pro Sitzplatz als Flugzeuge der vorherigen Generation und einen um 50 % niedrigeren NOx-Ausstoß als in der Branche üblich. Darüber hinaus ist die Lärmbelastung um 50 % geringer als bei Flugzeugen der Vorgängergeneration, was die A220 zu einem guten Nachbarn in der Nähe von Flughäfen macht.

Die A320neo-Familie ist die erfolgreichste Familie von Single-Aisle-Flugzeugen aller Zeiten und erreicht eine Betriebszuverlässigkeit von 99,7 %. Die A320neo bietet Betreibern eine Reduzierung des Treibstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen um 20 %. Die A320neo-Familie ist mit modernsten Technologien ausgestattet, darunter Triebwerke der neuen Generation und Sharklet-Flügelspitzen, und bietet unübertroffenen Komfort in allen Klassen und standardmäßig 18 Zoll breite Sitze in der Economy Class.

Die Airbus A330neo ist ein echtes Flugzeug der neuen Generation, das auf den für die A330-Familie beliebten Merkmalen aufbaut und für die neueste Technologie der A350 entwickelt wurde. Die A330neo ist mit einer Airspace-Kabine ausgestattet und bietet den Passagieren ein einzigartiges Erlebnis mit Bordunterhaltungssystemen und Konnektivität der neuesten Generation. Die A330neo wird von den neuesten Rolls-Royce Trent 7000-Triebwerken angetrieben und zeichnet sich durch einen neuen Flügel mit größerer Spannweite und von der A350 inspirierten Winglets aus. Sie bietet zudem ein noch nie dagewesenes Maß an Effizienz - mit einem um 25 % niedrigeren Treibstoffverbrauch pro Sitz als ihre Konkurrenten der vorherigen Generation. Dank ihrer maßgeschneiderten Kapazität mittlerer Größe und ihrer ausgezeichneten Reichweitenflexibilität gilt die A330neo als ideales Flugzeug zur Unterstützung von Betreibern bei ihrer Erholung nach der COVID-19-Pandemie.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top