Erstellt am: 25.03.2013, Autor: bgro

IATA erwartet mehr Gewinn

IATA

In der neuesten Finanzprognose der IATA erwartet der Dachverband der Luftverkehrsgesellschaften größere Gewinne als sie noch im Dezember 2012 prognostiziert wurden.

Der Branchenverband erwartet in diesem Jahr eine weltweit steigende Passagiernachfrage um 5,4 Prozent und der durchschnittliche Umsatz pro Passagierkilometer soll um 0,4 Prozentpunkte wachsen. Insgesamt erwartet die IATA, dass Fluggesellschaften in aller Welt in diesem Jahr 10,6 Milliarden Dollar Gewinn einfliegen. Das wären 2,2 Mrd. Dollar mehr als bislang angenommen. Auch die Gewinnspanne würde sich damit von 1,3 auf 1,6 Prozentpunkte verbessern.
 
Die Entwicklung der Treibstoffpreise beobachtet die IATA mit Besorgnis. Für 2013 sieht der Verband einen neuen Durchschnittspreis für Kerosin von 130 Dollar pro Barrel. Im Dezember waren es noch 124 Dollar.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top