Erstellt am: 21.10.2008, Autor: ncar

Hongkongs Fughafen sieht harte Zeiten kommen

CR Hong KongDie Betreiber des Flughafens Hongkong sehen harte Zeiten auf die Luftfahrtsbranche zukommen.

Die Turbulenzen im Finanzmarkt liessen die Passagierzahlen des internationalen Flughafens der Stadt fallen. „Die Fluggesellschaften rechnen damit, noch weitere Flüge kürzen oder ihre Ausbaupläne bremsen zu müssen,“ sagte Stanley Hui, CEO der Flughafenbehörde. „Die nächsten Monate werden noch schwieriger werden.“

Den Hong Kong International Airport passierten letzten Monat 3,6 Millionen Fluggäste, das sind 4,7 Prozent weniger als in der Vorjahresperiode. Auch der Luftfrachtverkehr ist eingebrochen.

„Der Rückgang des Verkehrsaufkommens bei Passagieren und Fracht spiegelt deutlich die chaotische globale Wirtschaftslage, das Ergebnis des finanziellen Tsunami,“ ergänzte Hui.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top