Erstellt am: 05.11.2020, Autor: ps

Hi Fly pensioniert Airbus A380

Hi Fly Airbus A380

Hi Fly Airbus A380 (Foto: Hi Fly)

Hi Fly wird die Leasingverträge für den Airbus A380 nicht erneuern und verabschiedet sich somit als Betreiberin des Superjumbos.

Hi Fly wird laut eigenen Angaben den Mietvertrag für ihren einzigen Airbus A380 nicht mehr verlängern. Der Airbus A380 soll noch in diesem Jahr an seinen Besitzer übergeben werden. Auch in diesem Fall hat die Corona Krise die Ausmusterung des Superjumbos bei Hi Fly beschleunigt. Das Flugzeug kann momentan nicht vermietet werden, der A380 ist mit seinen 471 Sitzplätzen schlichtweg zu groß. Mit Wehmut wird sich Hi Fly von dem Airbus A380 trennen, er war zweieinhalb Jahre lang bei dem portugiesischen ACMI Spezialisten im Einsatz. Der A380 von Hi Fly stand vorher zehn Jahre im Einsatz bei Singapore Airlines (9V-SKC), nach nur zehn Jahren wurde das Flugzeug dann an seinen Leasingbesitzer Doric zurückgegeben. Hi Fly hat im Sommer 2018 den A380 unter der Immatrikulation 9H-MIP in Verkehr gesetzt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top