Erstellt am: 26.12.2011, Autor: rk

Hebei Airlines übernimmt Embraer E-Jet

Embraer, Embraer E-190 Hebei Airlines

Embraer hat am 20. Dezember 2011 zwei E-190 E-Jets an die chinesische Hebei Airlines ausgeliefert.

Bei diesen Linienflugzeugen handelt es sich um die beiden ersten Embraer 190 für die erst im Juni 2010 gestartete Fluggesellschaft, wie Embraer am Heimatstandort São José dos Campos mitteilte. Die in Shijiazhuang, Hauptstadt der Provinz Hebei, beheimatete Fluglinie wird die modernen Verkehrsflugzeuge aus Brasilien zum Aufbau eines Streckennetzes innerhalb der Provinz Hebei mit dem Hub Shijiazhuang nutzen. Zudem soll der Heimatflughafen mit anderen Provinzhauptstädten verknüpft werden. Embraer hat nach eigenen Angaben bislang 153 Festaufträge für Passagier- und Geschäftsflugzeuge aus China verbuchen können. Darunter sind 85 Bestellungen für die E-190.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets in Flugerprobung. Gulfstream G650 mit provisorischer Zulassung. Gripen gewinnt Ausschreibung in der Schweiz. A340 Produktion wird eingestellt. Weitere Haarrisse bei der F-35.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top