Erstellt am: 04.05.2008, Autor: rk

Hawaiian mit Quartalsverlust

CR Hawaiian

Die Fluggesellschaft aus Hawaii musste einen Quartalsverlust von 19,9 Millionen US Dollar hinnehmen.

 
In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2008 resultierte ein Umsatz von 251,7 Millionen Dollar, das ist ein Zuwachs von 16,7 Prozent. Die Passagiereinnahmen sind um 19,6 Prozent angestiegen, in der gleichen Zeitspanne ist die Kostenseite mit 18,1 Prozent leicht weniger stark angewachsen als die Einnahmen.
Von Januar bis März legte die Transportleistung um 2,5 Prozent auf 1,94 Milliarden bezahlte Sitzplatzmeilen zu. Die Kapazität wurde um 5,6 Punkte auf 2,28 Milliarden Sitzplatzmeilen ausgeweitet. Der Durchschnittsertrag pro geflogener Sitzplatzmeile konnte um 15,1 Prozent auf 11,93 Cents erhöhte werden.
Die hohen Treibstoffpreise setzten auch der Hawaiian zu, zu gute kommt ihr der Bankrott von Aloha Airlines, dies wird zu einer Passagierzunahme führen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top