Erstellt am: 28.07.2009, Autor: psen

Hawaiian erzielt Quartalsgewinn

Hawaiian AirlinesHawaiian Holdings bleibt auch im zweiten Quartal im grünen Bereich: die Muttergesellschaft der Hawaiian Airlines weist einen Gewinn von US$ 27,5 Millionen aus.

Die Betriebseinnahmen beliefen sich auf US$292 Millionen, 8,5 Prozent weniger als im zweiten Quartal des Vorjahres. Gleichzeitig gingen auch die Kosten um 3,8 Prozent auf US$260,3 Millionen zurück. Der Gewinn aus dem operativen Bereich schrumpfte um 34,6 Prozent und erreichte noch 31,7 Millionen, im letzten Jahr hatte Hawaiian zu dieser Zeit von einer Entschädigung in der Höhe von US$52,5 Millionen im Fall gegen Mesa Air profitiert. Die Airline flog 2,05 Milliarden RPMs, 0,8 Prozent mehr als in der Vergleichsperiode des Vorjahres, während die Kapazität um 1,8 Prozent auf 2,44 Milliarden ASMs anwuchs. Die Auslastung sank um 0,9 Prozentpunkte auf 84,2 Prozent. In den ersten sechs Monaten des Jahres hat die Airline einen Gewinn von US$51 Millionen erwirtschaftet, dies entspricht einer Verbesserung gegen über dem Vorjahr von 48,2 Prozent. Das Einkommen aus dem operativen Bereich verdoppelte sich in dieser Zeit sogar auf US$67,6 Millionen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top