Erstellt am: 15.03.2013, Autor: bgro

Hawaiian übernimmt zehnten Airbus A330

Hawaiian

Die Fluggesellschaft aus Honolulu konnte am 25. Februar 2013 in Toulouse ihren zehnten Airbus A330-200 übernehmen.

Der zehnte A330-200 von Hawaiian wurde im Airbus Werk Toulouse übernommen und wurde am 4. März 2013 auf der Strecke von Honolulu nach Las Vegas in den Liniendienst gesetzt. Für Hawaiian war es im laufenden Jahr die erste A330 Übernahme, fünf weitere werden im Verlauf dieses Jahres noch zur Flotte stossen. Hawaiian wird zwischen 2013 und 2015 zwölf weitere Exemplare dieses Langstreckenjets übernehmen können. Die A330-200 von Hawaiian sind für 294 Passagiere in zwei Klassen ausgelegt und werden durch zwei Rolls Royce Trent 700 angetrieben. Die neuen Airbus A330 Maschinen werden bei Hawaiian zur Umsetzung einer moderaten Expansionsstrategie und als Ersatz für die Boeing 767 verwendet.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top