Erstellt am: 21.10.2010, Autor: rk

Hamburg International stellt Flugbetrieb ein

CR Hamburg International

Nachdem die Fluggesellschaft am Dienstagabend die Bilanz deponiert hatte, musste sie heute den Flugbetrieb einstellen.

Das Luftfahrtbundesamt LBA hat der ins schlingern gekommenen Airline die Betriebserlaubnis am 20. Oktober 2010 um 24 Uhr 00 entzogen. Hamburg International sah sich daher gezwungen alle Flüge einzustellen. Die Fluggesellschaft bedauert diesen Schritt und ist bestrebt die Betriebsbewilligung so rasch wie möglich wieder zu erlangen. Die Kunden sollten sich an den jeweiligen Reiseanbieter wenden, der in der Regel versuchen muss, die gestrandeten Passagiere auf andere Airlines umzubuchen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top