Erstellt am: 03.11.2008, Autor: psen

Hainan und Shanghai Airlines erleiden Verluste

Shanghai

Die beiden chinesischen Airlines mussten für das 3. Quartal einen Verlust von insgesamt US$ 102.2 Millionen einstecken.

Hainan Airlines verbuchte einen Nettoverlust von US$ 38,1 Mio, letztes Jahr hatte sie noch einen Gewinn von US$ 33,5 Millionen erwirtschaften können. Shanghai Airlines lag mit US$ 64.04 Millionen noch tiefer in den roten Zahlen, runter von US$ 11,3 Millionen Gewinn im 2007. HNAs Betriebsumsatz fiel in den drei Monaten bis Ende September um 8% auf US$ 499 Millionen bei Ausgaben in der Höhe von US$ 449,5 Millionen. Auch SAL hatte um 9% kleinere Einnahmen (US$ 461.2 Mio), während die Kosten um 6% auf US$ 525,6 Millionen anstiegen. Insgesamt bleibt die Hainan jedoch in den ersten neun Monaten des Jahres profitabel, Shanghai Airlines verlor in derselben Zeit US$ 60,6 Millionen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top