Erstellt am: 21.02.2017, Autor: ps

Gulfstream G650 in China zugelassen

Gulfstream G650ER

Gulfstream G650 ER (Foto: Gulfstream)

Der US-amerikanische Flugzeugbauer aus Savannah hat am 15. Februar 2017 die Zulassung des Gulfstream G650 in China bekannt gegeben.

Nach der formalen Zulassung des Gulfstream G650 und G650ER durch die chinesische Luftfahrtbehörde können nun Kunden aus China ihren Geschäftsreisejet neu auch in ihrem Heimatland immatrikulieren lassen. Der G650 ist bereits in 26 Ländern zugelassen und der G650ER in 16. Mit dieser Zulassung hat sich Gulfstream in China einen wichtigen Marktzutritt verschafft. In China wird ein boomendes Geschäft für diese Klasse von Jets erwartet. Die Geschäftsreisefliegerei fristet im Reich der Mitte noch ein Mauerblümchen Dasein und könnte sich in den nächsten Jahren zu einem florierenden Wirtschaftszweig entwickeln. Für die Hersteller von Luxusjets ist es wichtig, sich in diesem Markt frühzeitig zu positionieren, um bei der zu erwartenden Party dabei zu sein.

Bei dem Gulfstream G650 handelt es sich um einen der exklusivsten Business Jets, bei Gulfstream ist es das größte und teuerste Modell in der Produktpalette. Der Gulfstream G650 wird durch zwei modernste Rolls Royce RB725 Triebwerke angetrieben und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von Mach 0,925, was auf einer Reiseflughöhe von 51.000 Fuß (15.500 Metern) in etwa einer Geschwindigkeit von 980 km/h entspricht. Bei einer Reisegeschwindigkeit von Mach 0,85 kann der G650 eine Nonstop Reichweite von 7.000 Nautischen Meilen (12.964 km) überwinden. Bei einer hohen Reisefluggeschwindigkeit von Mach 0,9 sind es 6.000 Nautische Meilen (11.112 km).

Der Gulfstream G650ER wurde an der EBACE 2014 lanciert. Der G650ER (Extended Range) kann gegenüber dem G650 mit einer Reichweitenverbesserung von 500 Nautischen Meilen aufwarten und kann bis zu 7.500 Nautische Meilen (13.890 km) weit fliegen. In dieser Klasse ist diese Reichweitenleistung die unbestrittene Bestmarke. Diese Nonstop Distanz kann der G650ER mit einer relativ hohen Reisefluggeschwindigkeit von Mach 0,85 überbrücken. Die höhere Reichweite wurde durch den Einbau zusätzlicher Tankkapazität von 4.000 Pfund (1.814 kg) in den Flügeln erreicht. Das maximale Startgewicht liegt bei dem Gulfstream G650ER ebenfalls 4.000 Pfund höher als bei dem normalen G650. Der Gulfstream G650ER kostet rund 66,5 Millionen US Dollar.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top