Erstellt am: 23.02.2009, Autor: rk

Gulf Air mietet Boeing 777 von Jet Airways

Gulf Air, A340

Gulf Air unterzeichnete mit der indischen Jet Airways einen Mietvertrag über vier Boeing 777-300ER.

Die Flugzeuge werden bei Gulf Air auf Strecken wie London, Kuala Lumpur, Bangkok und verkehrsstarken Routen innerhalb der Golfregion eingesetzt. Die ersten drei zweimotorigen Grossraumjets werden bereits im März zu Gulf Air stossen, die vierte Maschine wird ab Mai in den Liniendienst ab Bahrain genommen. Jet Airways muss Kapazitäten abbauen und Gulf Air will ihre viermotorigen Airbus A340 durch treibstoffeffizientere Maschinen wie die Boeing 777 oder A330 ersetzten. Die Boeing 777-300ER ist für 312 Passagiere in drei Klassen ausgelegt. Geschäftsführer Björn Näf ist überzeugt, mit der Einführung der 777 einen weiteren Schritt zu einem noch besseren Produkt vollzogen zu haben. 
 
Link: Gulf Air
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top