Erstellt am: 24.08.2009, Autor: psen

Gulf Air hat neue Pläne

Gulf Air Airbus A340

Bahrains Gulf Air ist daran ihren Business Plan zu überarbeiten und will so rasch wie möglich einen neuen Massnahmenkatalog umsetzen.

Samer Majali, neu ernannter CEO der Airline, sagte anlässlich einer Pressekonferenz, Gulf Air werde sich mit allen Beteiligten, inklusive Kunden, Angestellten und Regierung, in einen Dialog begeben. Das Ziel des Restrukturierungsprozesses sei es, ein nachhaltiges Geschäftsplan entwickeln zu können. Ein solcher Wechsel sei angesichts der momentanen Wirtschaftslage umso dringlicher, so Majali. Zurzeit sei die Airline von Subventionen des Staates abhängig. Zu Spekulationen, wonach es zu Entlassungen kommen werde, sagte der CEO, es seien noch keine Entscheidungen getroffen worden, dies sei Inhalt der zurzeit vorgenommenen Prüfungen. Bis zu deren Abschluss werde es keine Veränderungen im Tagesgeschäft der Airline geben.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Talsohle in den USA noch nicht erreicht. Cessna SkyCatcher bald zugelassen. Saudi Arabien kauft weitere Airbus Tanker. F-35, zweites Triebwerk darf weiterentwickelt werden. Grossbestellung für den Eurofighter Typhoon.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top