Erstellt am: 11.11.2008, Autor: psen

Gol prophezeit kleineres Wachstum

Gol

Im nächsten Jahr soll der Passagierverkehr langsamer wachsen als bisher angenommen.

Gol, die zweitgrösste Airline Brasiliens, sagt voraus, dass ihr Inlandverkehr nur um 6% zunehmen wird, die Schätzungen für dieses Jahr liegen bei 8,5%. Weiter geht Gol davon aus, dass die ASMs im Inland um 4,6% steigen werden, während die Kapazität auf internationalen Flügen um 26% gekürzt werden soll. Für das 4. Quartal erwartet Gol eine Auslastung von 63%, fünf Prozentpunkte weniger als im Vorjahr.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top