Erstellt am: 02.11.2015, Autor: ps

Germania Flug AG startet Einzelplatzverkauf

Germania Airbus A319

Germania Airbus A319 (Foto: Germania)

Die Schweizer Fluggesellschaft weitet ihr Geschäftsmodell aus und steigt ins Linienfluggeschäft ein, die Flüge der Sommersaison 2016 sind ab Anfang November buchbar.

Die Germania Flug AG startet mit dem Einzelplatzverkauf in der Schweiz und macht die Flüge für den Sommer 2016 künftig auch auf www.germania.ch buchbar. Im Sommerflugplan 2016 (Ende März bis Ende Oktober 2016) stehen ab Zürich insgesamt 20 wöchentliche Flüge zu neun Destinationen: Kos, Kreta, Rhodos (Griechenland), Larnaka (Zypern), Varna (Bulgarien), Antalya (Türkei), Hurghada (Ägypten), sowie ganz neu eine tägliche Verbindung nach Palma de Mallorca (Spanien) und zwei Flüge pro Woche nach Beirut (Libanon). Diese Germania-Strecken sind ab Anfang November auf www.germania.ch, im Service Center unter +41 (0)43 508 34 89 sowie im Reisebüro und bei ausgewählten Veranstaltern buchbar.

Weiterhin fliegt Germania im Sommer 2016 im Vollcharter für Air Prishtina ab Zürich und Genf in die kosovarische Hauptstadt Pristina sowie ab Zürich nach Skopje in Mazedonien. Zudem wird neu im Auftrag von der Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG die Strecke von Zürich nach Porto (Portugal) bedient und für die Rhomberg Reisen GmbH die Strecken Zürich–Calvi und Bern–Calvi (Korsika, Frankreich). Nach Zürich und Genf ist Bern der nunmehr dritte Schweizer Flughafen, an dem die Germania Flug AG aktiv ist. Geplante neue Partnerschaften und Flugstrecken werden Schritt für Schritt angekündigt und eingeführt.

Die Germania-Flotte umfasst aktuell zwei Maschinen des Typs Airbus A319 mit je 150 Sitzplätzen sowie den am 25. Oktober 2015 in die Flotte aufgenommenen Airbus A321 (215 Sitzplätze). Auf sämtlichen Flügen sind Snacks und Softdrinks, Zeitungen sowie pro Person ein Gepäckstück à 20 kg im Preis inklusive (Beirut 25 kg).

Nutzung sämtlicher Vertriebskanäle

Seit dem Start im März 2015 flog die Germania Flug AG ausschliesslich im Auftrag von Reiseveranstaltern. Mit dem Einzelplatzverkauf erweitert die Schweizer Fluggesellschaft nun ihr Geschäftsmodell und baut weitere Vertriebskanäle auf. «Der Start des Einzelplatzverkaufs war von Anfang an Teil unserer Wachstumsstrategie. Wir sind stolz darauf, diesen Meilenstein bereits im ersten Jahr nach Aufnahme unseres Flugbetriebs erreicht zu haben», sagt Urs A. Pelizzoni, Verwaltungsrat der Germania Flug AG.

Vor allem auch die Synergien mit der Germania Fluggesellschaft mbH in Deutschland kommen im Sommer 2016 nun voll zum Tragen. So führt die Germania Flug AG beispielsweise im Auftrag der deutschen Airline Flüge zwischen Friedrichshafen und Rhodos sowie zwischen Mallorca und Bremen für den deutschen Markt durch.

Germania Flug AG Sommerflugplan 2016 (27.03.–29.10.2016)

Destinationen ab Zürich

Anzahl
Flüge/Woche

Flugtage

 

Hurghada

2

Montag, Mittwoch

 

Varna

1

Dienstag

 

Kos

1

Samstag

 

Kreta

2

Montag, Freitag

 

Rhodos

1

Dienstag

 

Beirut

2

Donnerstag, Sonntag

 

Palma de Mallorca

7

täglich

 

Antalya

2

Montag, Donnerstag

 

Larnaka

2

Dienstag, Freitag

 

 

Über Germania Flug AG

Die Germania Flug AG wurde im August 2014 als eigenständige Schweizer Aktiengesellschaft in Glattbrugg/ZH gegründet. In Zusammenarbeit mit ihrem Partner Germania Fluggesellschaft mbH, der seine Flugdienstleistungen seit rund 30 Jahren auf dem deutschen Markt anbietet, betreibt die Schweizer Fluggesellschaft zwei A319 mit je 150 Sitzplätzen.

Das Unternehmen beschäftigt in der Kabine, im Cockpit sowie im administrativen Bereich über 50 Mitarbeitende. Im Sommerflugplan 2015 fliegt die Airline im Auftrag von Hotelplan Suisse zu 13 Badeferienzielen in Europa und Nordafrika, sowie für Air Prishtina nach Pristina und Skopje.

Germania Flug AG

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top