Erstellt am: 28.03.2018, Autor: ps

Germania Flug AG ist IOSA-zertifiziert

Germania Airbus A319

Germania Airbus A319 (Foto: Germania)

Die Schweizer Germania hat das IATA Operational Safety Audit (IOSA) erfolgreich bestanden und ist damit eine von heute weltweit 427 IOSA-zertifizierten Fluggesellschaften.

Die Germania Flug AG hat das IATA Operational Safety Audit (IOSA) erfolgreich bestanden und erhält damit das weltweit anerkannte IOSA-Zertifikat. Das Prüfungsverfahren des Weltluftfahrtverbandes gibt es seit 15 Jahren und gilt als internationaler Benchmark für die Sicherung einheitlicher Qualitäts- und Sicherheitsstandards in der Aviatik. Die Germania Flug AG ist damit eine von heute weltweit 427 IOSA-zertifizierten Fluggesellschaften.

Im Rahmen des einwöchigen Audit-Verfahrens wurden bei der Schweizer Fluggesellschaft Qualitäts- und Sicherheitsstandards in unterschiedlichen Bereichen geprüft, u.a. Flug- und Kabinenbetrieb, Bodenabfertigung, Technik und Wartung sowie Unternehmensorganisation und Sicherheitsmanagement. «Das IOSA-Zertifikat bedeutet, die hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards in der Aviatik und im Markt zu erfüllen. Es ist eine Voraussetzung für eine moderne, zukunftsorientierte Fluggesellschaft, um sich mit anderen IOSA-registrierten Flug-gesellschaften zu verbinden und um Codeshares oder Dienstleistungen im Bereich des Leasings anbieten zu können», sagt Tobias Somandin, CEO Germania Flug AG.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top