Erstellt am: 04.01.2012, Autor: rk

GECAS bestellt weitere ATR 72-600

ATR, ATR 72-600

General Electric Capital Aviation Services hat bei dem französischen Flugzeugbauer ATR zwei weitere ATR 72-600 bestellt.

Die Finanzierungs- und Leasingtochter des amerikanischen Mischkonzerns General Electric hat weitere Turbopropellermaschinen bei ATR in Auftrag gegeben, dies gab ATR am 3. Januar 2012 bekannt. GECAS hat bereits im Sommer 2011 15 ATR 72-600 und ebenso viele Optionen in Auftrag gegeben. Jetzt wurde die Bestellung um zwei weiter Maschinen dieses Typs erhöht, auch die Vorkaufsrechte wurden um zwei Maschinen erhöht. Die effizienten Turboprop Flugzeuge werden ab Ende 2012 an GECAS oder deren Leasingnehmer übergeben.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A380 Produktions Ramp-Up gelungen. Japan wählt F-35A, Dreamliner ZA001 geht in Pension. F-22 Produktion geht dem Ende entgegen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top