Erstellt am: 23.02.2010, Autor: psen

Französische Fluglotsen streiken

Paris Charles de Gaulle

Heute beginnt der viertägige Streik der französischen Fluglotsen. Sie wollen damit gegen die Zusammenlegung der europäischen Luftraumkontrolle demonstrieren.

Die Zivile Luftfahrtsbehörde warnte, der Streik werde alle Flüge über Frankreich tangieren. Sie forderte die Airlines auf, die Hälfte der Flüge am Flughafen Paris Orly, sowie einen Viertel der Flüge in Paris-Charles de Gaulle zu streichen. Die Gewerkschaften der Fluglotsen haben ihre Mitglieder zur Niederlegung der Arbeit vom 23. bis zum 27. Februar aufgerufen, um gegen die Zusammenlegung der europäischen Luftraumkontrolle zu protestieren. Die Flugsicherheitsleute fürchten, ihren Job und ihren Status zu verlieren. Bereits vor zwei Wochen hatten die Fluglotsen während vier Tagen gestreikt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top