Erstellt am: 27.02.2012, Autor: bgro

Frankfurter Vorfeldlotsen streiken erneut

FraportAm Frankfurter Flughafen haben die von der Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) vertretenen Vorfeldlotsen, Flugzeugeinweiser und Verkehrsdisponenten erneut die Arbeit niederlegt.

Nachdem die Schlichtungsbemühungen gescheiter sind hat der Arbeitskampf am Sonntagabend um 21 Uhr 00 wieder begonnen und soll bis mindestens Donnerstag 05 Uhr 00 dauern. Die betroffenen Fluggesellschaften rechnen damit, dass rund 10 Prozent aller Flüge ab Frankfurt gestrichen werden müssen. Der Hauptflugbetrieb läuft laut Aussagen von Fraport jedoch geregelt, praktisch alle Langstreckenflüge können normal abgewickelt werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top