Erstellt am: 09.09.2008, Autor: psen

Flybe erzielt gute Resultate im 1. Quartal

FlybeDie britische Fluggesellschaft Flybe hat das erste Geschäftsquartal am 30. Juni 2008 mit einem Gewinn von US$ 21,5 Millionen abgeschlossen.

Der grösste Low-Cost-Carrier Europas erzielte einen Quartalsgewinn von US$ 21,5 Mio, was einer Steigerung von 14% gegenüber dem Resultat im 1. Quartal des letzten Jahres entspricht. Die Einkünfte stiegen um 13,7% auf US$ 272,73 Mio, während die Passagierzahlen ebenfalls um 18% auf zwei Millionen kletterten. Für das vergangene Geschäftsjahr, das am 31. März endete, konnte Flybe einen Gewinn von US$ 69,6 Mio ausweisen. Noch im Jahr davor hatte die Airline einen Verlust von US$ 35,01 Mio eingefahren. Das Jahreseinkommen stieg um 45,8% auf US$ 942,84 Mio bei gleichzeitig erhöhtem Aufwand von US$ 768,29 (+39,6). Der Gewinn im operativen Bereich lag bei US$ 54,18 Mio, die Airline transportierte 34,6% mehr Personen, nämlich 7 Millionen. Flybe bedient zurzeit 190 Strecken in 12 Länder von 34 britischen und 33 Europäischen Flughäfen aus.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top