Erstellt am: 14.01.2009, Autor: ncar

Flugzeughersteller wehren sich gegen Kongressvorschlag

CR BoeingDie noch gesunden US Flugzeughersteller fürchten sich vor übereilten Entscheiden des Kongress.

Das Repräsentantenhaus schlug vor, das Entlastungsprogramm für in Schwierigkeiten befindliche Vermögenswerte (TRAP) wieder zu aktivieren. Das Programm enthält eine Regelung zur Veräusserung von Geschäftsflugzeugen, ähnlich wie im Rettungsplan der Autoindustrie. Die Flugzeughersteller wehren sich aber gegen diesen Entwurf.

„Eine solche Regelung hätte einen negativen Effekt auf unsere Branche,“ sagte Pete Bunce, CEO von GAMA, der Vereinigung der Hersteller von Flugzeugen in der General Aviation. „Das letzte was wir jetzt brauchen ist ein Kongress, der einer fixen Idee nachjagt, die den einheimischen Herstellern den Rest geben wird.“

Die Flugzeugherstellung ist eine der wenigen verbleibenden Branchen der USA, die eine positive Handelsbilanz ausweist.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top