Erstellt am: 26.07.2009, Autor: psen

Flugunglück im Iran

Aria Air (Copyright APG)Bei einer Notlandung eines Aria Air Flugzeuges in Mesched, Iran, kam es zum Absturz. Dabei sollen mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen sein.

Am Freitag gegen 18.00 verunglückte die von Teheran ankommende Aria Air Maschine, eine Iljuschin 62M mit 160 Personen an Bord beim Versuch, eine Notlandung durchzuführen. Das Flugzeug schoss über die Landebahn hinaus und kollidierte mit einer Mauer. Über die effektive Anzahl der Verunglückten gibt es unterschiedliche Angaben. Die Regierung sprach von 16 Toten und mindestens 29 Verletzten. Das Cockpit und der vorderste Teil des Rumpfes wurden beim Aufprall völlig zerstört. Die Gründe für das Unglück sind noch nicht bekannt. Die iranische Fluggesellschaft Aria Air hat ihre Flüge am Samstag bis auf weiteres eingestellt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top